Int. Stadtmarketing-Citymanagement Kongress | Salzburg | 27.-28.02.2018

Detailinformationen zum Kongress finden Sie HIER.

Folgende Schwerpunktthemen werden u.a. referiert und diskutiert:

  • „Kultur- und Einkaufsnacht“ in Ansbachs barocker Innenstadt - eine leuchtende Performance
  • Europas erstes grenzüberschreitendes Stadtmarketing - zwei Städte ziehen an einem Strang - gelebte Partnerschaft
  • Lokale Gutscheinkartensysteme - Frequenzbringer, Kaufkraftbindung mit einem klaren Bekenntnis zur Region
  • Lokal und Digital: „Diepholz bei eBay“ ein Zukunftsmodell, um den stationären Handel zu stärken
  • Stadtmarketing, Citymanagement und Einzelhandel zwischen Inszenierung und Digitalisierung
  • Stadtmarketing Memmingen - kooperative Initiativen zur nachhaltigen Stadtentwicklung
  • So können Pop-up-Stores Leerstände in der Innenstadt temporär schließen
  • Der Weg vom klassischen City- zum identitätsorientierten Standortmarketing 4.0
  • Plauen - „Schräg ist spitze“ Preisträger des Ideenwettbewerbs „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“
    Einkaufs- und Erlebnisangebote erfolgreich umgesetzt
  • Multichannel Retail - wie digitale Präsenz stationären Standort rettet
  • Verknüpfung von Einzelhandel, Stadtmarketing und Tourismus - so kann das touristische Potential besser genutzt werden
  • Be different: Innenstädte erfolgreich managen am Beispiel der Marke City Gevelsberg - erfrischend anders!
  • Stadtmarketing und Tourismus in Weiz - was wir machen und wohin wir wollen
  • Das Naumburger Unikat: „Echt von hier“ - Produkte von kreativen Köpfen werben für Naumburg und werden durch das Label in Szene gesetzt
  • Entwicklung einer Stadtmarke durch differenzierte und emotionale Zielgruppenansprache
EGGER & PARTNER hat 300 Gemeinden, Städte und Regionen in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz erfolgreich betreut. Einen Auszug der Referenzliste „Standortentwicklung“ finden Sie hier
 

Zurück